“Lobpreis und Ehre, Herrschaft und Stärke…

… sei, dir, dem ewigen Gott“. Das ist nur einer der vielen Lobpreislieder, die wir in der Gemeinde singen, um Gott anzubeten. Und weil Musik so ein tolles Werkzeug ist, seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, singen wir Lieder – gesungene Gebete – um ihm Ehre zu geben. Gott loben, das heißt auch, den Blick weg von uns und auf ihn zu richten.

Um dabei die Gemeinde zu unterstützen, haben wir in der FBG ein Musikteam, das in abwechselnder Zusammensetzung jeden Sonntag singt und musiziert. Eine Mischung aus neuen und bekannten Liedern, alle zwei Wochen ein längerer Lob-und Anbetungsteil und immer mal wieder ein Vortragsstück –all das bereitet das jeweilige Team in aller „Herrgottsfrühe“ am Sonntagmorgen vor.

Doch so ein Team braucht auch Koordination – Sylvia, die bisher die Leitung innehatte, übergibt die Verantwortung nun in die Hände von Rut, bleibt aber Teil des Teams. Dafür gabs am Sonntag viele Dankesworte, Blumen, ein Fotobuch mit Erinnerungen und ein paar Freudentränen. Vielen Dank für dein tolles Engagement, Sylvia!

Sylvia

Musikteam